Hallo, schön, dass du in meinem Seifenblog vorbeischaust...

sollte das Ein, oder andere Seifchen, oder auch eine Salbe dabei sein, die du gerne mal testen möchtest, kontaktier mich einfach per Mail... :-)

Montag, 25. April 2011

Ringelblumen Salbe

Ich hab die Salbe nach DIESEM Rezept  gerührt

 diesmal wählte ich  die zweite Variante = erweitertes Rezept, hab Olivenöl verwendet,
 und in 200ml Döschen abgefüllt

Liebe Grüsse
serraiola

Freitag, 22. April 2011

Kamillen Salbe

Ich bin fleissig am Salben rühren

Diese ist mit getrockneten Kamillenblüten, nach DIESEM  Rezept


ich wünsche meinen Blogbesuchern ein schönes Osterfest

liebe Grüsse
serraiola

Montag, 18. April 2011

Cremedosen

Von HIER sind  Heute diese Cremedosen gekommen, ich geh dann schon mal in die *Rührküche* :-)


Liebe Grüsse
serraiola

Dienstag, 12. April 2011

Ringelblumenseife

Gestern siedete ich diese Seifen
mich reute es, die Ringelblumenblüten, mit welchen ich die Salbe gemacht hatte, einfach so wegzuwerfen. Ich gab sie zum SL, und mixte sie mit
die Seifen haben einen ganz tollen Farbton,
welcher auf dem Foto leider nicht so richtig rüber kommt :-(

mein Rezept
Olivenöl, Rapsöl,Sonnenblumenmargarine,Kokosfett, Palmkernfett,
Kakaobutter, Rizinus, und Ringelblumenblüten, 9% überfettet

Liebe Grüsse
serraiola

Sonntag, 10. April 2011

Salben mit Ringelblumen, Kamille, und Vogelmiere


Habe wieder Salben mit Heilkräutern gerührt.
Zum erstenmal Eine mit frischer Vogelmiere.


Links: Vogelmiere, sie ist ganz frisch, und noch flüssig, ich hab sie nach DIESEM  Rezept gerührt.
Sie kann gegen vielerlei Hautbeschwerden eingesetzt werden, z.B. gegen akute Wunden, bei Ekzemen, Schuppenflechte, bei schlecht heilenden Wunden, ect.

In der Mitte mit getrockneten Ringelblumenblüten, dieses Rezept

Rechts mit getrockneten Kamillenblüten dieses Rezept

Freitag, 1. April 2011

Neue Seife


Ende März siedete ich diese Seife


Ich teste DIESES Fläschchen, mit div. ätherischen Ölen.

Ich hoffe, dass auch später noch was vom Duft an den Seifen bleibt.


aus der Silikonform, ist schon sehr praktisch,

und die Seifchen lassen sich mühelos ausformen


Hier goss ich den SL in einen Besteckkasten, da war das ausformen etwas problematischer.


Es brauchte etwas mehr Geduld, bis die Blöcke raus waren. Hab dann kleinere Seifenstücke geschnitten. Das Foto reiche ich später nach.



Nun dürfen die Seifchen mind. 6 Wochen ruhen, bevor sie verschenkt/angewaschen werden.


Liebe Grüsse, serraiola